Keramikvasen aus der Schweiz

Vasen, Deko und mehr

Schönheit im Unperfekten finden

– aus dem Japanischen „wabi-sabi“ –

Vasen und Deko von Hand getöpfert und bemalt

Die alte japanische Raku Brenntechnik hat mich auf die Idee gebracht, Vasen zu töpfern und mit Pferdemotiven zu bemalen. Beim Raku werden die glasierten Objekte heiss aus dem glühenden Ofen genommen und in Sägespänen reduziert. Der Rauch der dabei entsteht, färbt unglasierte Stellen schwarz. Die spezielle Rakuglasur ist so konzipiert, dass sie durch den Temperaturschock beim Öffnen des Ofens aufbricht und Risse entstehen lässt. In diese kann der Rauch eindringen und die Risse sichtbar machen. Ich nutze bei meinen Motiven bemalte und unbemalte Stellen, um die Pferdezeichnungen lebendig wirken zu lassen. Risse entstehen zusätzlich und ungeplant und lassen jede Vase zu einem Einzelstück werden.

Meine Vasen sind alle von Hand getöpfert. Dabei nutze ich keine Drehscheibe, sondern arbeite entweder völlig frei oder mit einer Kugelform. Getreu nach der Bedeutung des japanischen Wortes «Wabi-Sabi» – die Schönheit im Unperfekten finden – sind die Vasen daher nicht unbedingt symmetrisch. Ecken und Kanten geben ihnen Charakter und lassen Ihre Einzigartigkeit entstehen.

Im Moment finden Sie auf dieser Seite nur Vasen und Kugeln. Schauen Sie dazu gerne in meine Galerie. Zukünftig möchte ich hier auch Tassen, Teller und andere Dekorationsobjekte anbieten. Wenn Sie sich für eine aussergewöhnliche Vase oder Deko-Kugel interessieren, kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular. Ich nehme auch Aufträge entgegen und erstelle Ihnen gerne eine ganz persönliche Vase nach Wunsch. Und wenn Sie rechtzeitig über neue fertige Objekte informiert werden möchten, dann melden Sie sich einfach zu meinem Newsletter an. Dort stelle ich Ihnen regelmässig meine neuesten Arbeiten vor und gebe Ihnen die Gelegenheit, sich diese anzuschauen, bevor sie veröffentlicht werden.


    Felder mit * sind Pflichtangaben

    Galerie